Amrai Coen

Redakteurin im Ressort Dossier, DIE ZEIT
Geboren und aufgewachsen in Hamburg. Zur Schule gegangen in Deutschland, Mexiko und Australien. Rugby gespielt für den FC St. Pauli und in der deutschen Nationalmannschaft, Rückennummer 11. Schreiben gelernt an der Zeitenspiegel-Reportageschule und der Henri-Nannen-Schule. Seit 2012 bei der ZEIT.

Da komme ich her

Hamburg

  • Artikel

Harvey Weinstein: Warum haben alle geschwiegen?

Viele in Hollywood kannten das wahre Ich des Produzenten Harvey Weinstein. Warum haben sie geschwiegen? Und was sagen deutsche Filmemacher und Schauspielerinnen dazu?

Gap-Year: Der Egotrip ins Elend

Nach dem Turbo-Abi wollen immer mehr junge Deutsche eine Auszeit. Sie zahlen viel Geld, um im Ausland Tiere zu retten oder Kinder zu betreuen. Wem hilft das wirklich?

© Amrai Coen für DIE ZEIT

Pilar Abel: Ist sie ein echter Dalí?

Pilar Abel behauptet, sie sei die Tochter des Malers Salvador Dalí. Wenn es stimmt, könnte sie Millionen erben. Ein Vaterschaftstest an der Leiche soll Klarheit bringen.

Pandas aus China: Mistviecher

Süß und schnuckelig? Irrtum. Pandas sind faul und gefräßig. Trotzdem musste sich die Kanzlerin einschalten, um zwei Bären nach Berlin zu holen.

RWE: Hält dieser Mann den Klimawandel auf?

Saúl Luciano Lliuyas Stadt in den Anden droht der Untergang. Der Kleinbauer verklagt deshalb die Verursacher der Erderwärmung. Sein erster Gegner: der Energiekonzern RWE.

© Brian Snyder/Reuters

Zeit: "Uhren sind moderne Diktatoren"

Nie hatten die Menschen so viel Zeit. Nie fühlten sie sich so gehetzt. Wie kann das sein? Ein Gespräch mit dem Zeitforscher Karlheinz Geißler

© Amrai Coen für DIE ZEIT

Syrien: Das Ringen um Palmyra

Der IS ist zurück in Palmyra. Die einen sorgen sich nun erneut um das Weltkulturerbe, die anderen eher um ihre Verwandten und Freunde.

Palmyra: Im Reich des Löwen

Das syrische Palmyra zählt zu den größten Schätzen der Antike. Der "Islamische Staat" sprengte die Tempel, dann eroberte Assad die Stadt zurück. Eine Reise