Adrian Daub

Freier Autor von ZEIT ONLINE

Schwerpunkte

Literatur Musik USA
Adrian Daub ist Professor of Comparative Literature and German Studies an der Stanford University in Kalifornien. Außerdem leitet er dort ein Programm für Genderstudien. Er hat sich ausführlich mit deutschsprachiger Literatur, deutscher Musikkultur des 19. Jahrhunderts und dem Silicon Valley beschäftigt.
  • Artikel
© 2019 Amazon com. Inc, or its affiliates

"American Gods": Die Götter sind nüchtern geworden

Die erste Staffel der Serie "American Gods" war eine visuelle Orgie über Glauben und Mythen in den USA. Die Fortsetzung wirkt fast wie ein Anachronismus ihrer selbst.

© Universum

"Vice": Biografie der Abscheu

Christian Bale spielt den ehemaligen US-Vize Dick Cheney in "Vice" gespenstisch gut. Die politische Aussage des oscarnominierten Films aber kommt zu penetrant daher.

© Starzplay, Netflix, Sophie Mutevelian, BBC/Netflix

Binge-Watching: Die besten TV-Serien im Februar

Eine glamouröse Auftragsmörderin, eine Kriegswaise und viele Königinnen: "Killing Eve", "Black Earth Rising" und "Pose" sind unsere Serientipps im Februar.

© Des Willie/BBC/Netflix

"Black Earth Rising": Eine Wahrheit, die nicht sein darf

Die beeindruckende Netflix-Serie "Black Earth Rising" handelt von der Aufarbeitung des Völkermordes in Ruanda. Und thematisiert dabei, wie über Afrika erzählt wird.

© Chip Somodevilla/Getty Images

Brett Kavanaugh: Fürchtet den weißen Mann

Der Fall Kavanaugh zeigt, dass es in den USA Gerechtigkeit nur für die Richtigen gibt. Das System erhält sich – es hat sich 300 Jahre lang in Empathieverweigerung geübt.

© Luke Sharrett/Bloomberg/Getty Images

Bob Woodward: Folge dem Bullshit

Ein Präsident und das Chaos im Weißen Haus: Bob Woodwards angebliches Skandalbuch "Fear" hat dasselbe Problem wie alle anderen Enthüllungsbücher über Donald Trump.

© Netflix

"Disenchantment": Feminismus im Märchenwald

Säbelschwingende Prinzessinnen und eskalierende Parties: Der Simpsons-Erfinder Matt Groening schafft in seiner neuen TV-Serie "Disenchantment" eine neue Fantasywelt.

© Drew Angerer/Getty Images

Anthony Bourdain: Der Punkrocker unter den Gourmets

Anthony Bourdain war leidenschaftlicher Weltbürger, stets Gast, nie Tourist. Er stand für liberale Werte, die im Trump-Amerika schmerzlich vermisst werden. Ein Nachruf