© Jakob Börner

Meike Dülffer

Textchefin, ZEIT ONLINE

Schwerpunkte

Ukraine Russland Osteuropa
Textchefin bei ZEIT ONLINE seit 2010. Vorher war ich dasselbe bei "Golem", noch vorher drei Jahre verantwortlich für "eurotopics" beim "Perlentaucher", noch vorher fünf Jahre bei der "Netzeitung" als Außenpolitikredakteurin und CvDista. Journalismus gelernt habe ich im Volontariat bei der "Berliner Zeitung", studiert vorher Slawistik, Politik und Osteuropäische Geschichte in Berlin, Potsdam, St. Petersburg und Prag.

Das treibt mich an

Neugier, Weltoffenheit und Liebe zu Sprachen

© Sebastian Gollnow/dpa

Straßburg: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Täter

Frankreich trauert um die Opfer von Straßburg, der Täter ist weiter flüchtig. In der Wohnung eines Verdächtigen fanden Ermittler Waffen. Unser Liveblog zum Nachlesen

© Josh Applegate/unsplash.com

Vorlesen: Der Sound der Bücher

Im Kreis lesen, kreischen, lieben, lachen: Sechs Geschichten vom Glück, seinen Kindern ein Buch vorzulesen.

© Mykola Lazarenko/Ukrainian Presidential Press Service/Handout/Reuters

Arkadi Babtschenko: Was wir über den Fall Babtschenko wissen

Warum hat der Geheimdienst der Ukraine einen Mord an einem russischen Journalisten vorgetäuscht? Wer gab ihn in Auftrag? Und wem nutzt das? Ein Überblick

© Bernd Wüstneck/dpa

FDP: Jetzt neu beim Bäcker – Angst!

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat das wahre Schlachtfeld der Integration benannt: die Schlange beim Bäcker. Wir haben ein paar Fragen an den liberalen Klartext.

Deutsche Bahn: Liebe Bahn, geht das nicht besser?

Heute startet die Bahn ihren neuen Fahrplan. ZEIT ONLINE hat zehn Stimmen gesammelt: Was stört uns Kunden an der Bahn? Und wie sollte sie es stattdessen machen?

© Christian Hartmann/Reuters

Wahl in Frankreich: "Ich werde die Republik verteidigen"

Erleichterung in Europa, Jubel in Paris: Emmanuel Macron hat gegen Marine Le Pen gewonnen. Damit wird er der jüngste Präsident Frankreichs. Unser Liveblog zum Nachlesen

© Adam Guz/Gallo Images Poland/Getty images

Deutsch-polnische Freundschaft: Fünf fiese Fragen an Polen

Manches an Polen verstehen wir nicht, obwohl wir seit 25 Jahren offiziell befreundet sind. Höchste Zeit, mal über Flüchtlinge, die EU und Kohle zu reden.