Robin Detje

Freier Autor
Geboren 1964 in Lübeck, ist ausgebildeter Schauspieler und war lange Kritiker, u. a. für DIE ZEIT, die "Süddeutsche Zeitung" und die "Berliner Zeitung". Er schrieb das Buch "Castorf – Provokation aus Prinzip" (Berlin, 2002). Er ist Teil der Berliner Künstlergruppe bösediva und arbeitet als Literaturübersetzer. 2014 wurde er mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.
© Jay Maidment/ 2018 Disney Enterprises, Inc.

"Mary Poppins' Rückkehr": Kommando zurück!

Und der Greis steppt auf dem Tisch, denn er kann es ja noch: "Mary Poppins' Rückkehr" ist der ideale Weihnachtsfilm in einer Zeit, die keine Zukunft mehr will.

© Morgan Treacy/INPHO via Getty Images

Hate Speech: Versucht's mal mit Affektkontrolle

Selbst die liebe Mary Poppins kann Twitter nicht mehr retten. Die Trolle haben übernommen und lassen es dort nun richtig krachen.

© United Archives International

Political Correctness: Heilige Angstlandschaften

Wenn man Gegnern der sogenannten Political Correctness glaubt, ist sowohl der Mann bedroht als auch die Kunst. Der Widerstand hat religiöse Züge angenommen.

Chris Dercon : Einsam wartet der Champagner

Im Getümmel um Chris Dercon blieb die Solidarität von Künstlern untereinander auf der Strecke. Eine Verbeugung vor dem weggeekelten Berliner Volksbühnen-Intendanten

Sigmar Gabriel: Sehnsucht nach Heimatlosigkeit

Individualismus ist böse, Freiheit "neoliberal", und früher war's schöner: Sigmar Gabriel macht die Postmoderne für die Entgleisungen in der Welt verantwortlich.

Volksbühne: Rührung ist keine Kunst

Make myself geil again! Die Besetzung der Berliner Volksbühne hat viele gerührt und ist trotzdem zu Ende. Zum Glück

Volksbühne: Ausgebrüllt!

Die endgültig letzte Premiere der Intendanz Frank Castorf an der Berliner Volksbühne. Der Biograf des Regisseurs nimmt auf sehr persönliche Weise Abschied. Als Wessi

© Michele Tantussi/Getty Images

Michel Houellebecq: Tod als Rettung vor dem Tod

Was für ein Jammer: Bei der Dankesrede für den Schirrmacher-Preis breitete Michel Houellebecq ein aberwitzig reaktionäres Weltbild aus, das seiner Kunst unwürdig ist.