Robin Detje

Freier Autor
Geboren 1964 in Lübeck, ist ausgebildeter Schauspieler und war lange Kritiker, u. a. für DIE ZEIT, die "Süddeutsche Zeitung" und die "Berliner Zeitung". Er schrieb das Buch "Castorf – Provokation aus Prinzip" (Berlin, 2002). Er ist Teil der Berliner Künstlergruppe bösediva und arbeitet als Literaturübersetzer. 2014 wurde er mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

Aussage gegen Aussage

Beim Rednerwettstreit des Deutschen Anwaltvereins rangen Juristen mit der Sprache und mit ihren Kontrahenten. Einige haderten auch wortgewaltig mit ihrem Berufsstand

Aus dem Leeren schöpfen

Die Politiker ringen um die Gestaltung des Landes. Und was machen die Gestalter? Ein Rundgang durch den Designmai in Berlin

BAUKLÖTZE: Aus dem Leeren schöpfen

Die Politiker ringen um die Gestaltung des Landes. Und was machen die Gestalter? Ein Rundgang durch den "Designmai" in Berlin

Umpta, umpta

Albert Ostermaiers "Katakomben" in der Frankfurter Kesselhalle

Wer ist dieser Mann?

Fast hätte ELMAR BRANDT in diesem Jahr mehr CDs mit seinem Steuersong verkauft als Walter Riester Rentenversicherungen. Ist der Kanzler-Imitator ein Krisengewinnler, ein Clown oder doch ein Künstler? Er selbst sagt: Ich bin ein ganz normaler Bürger dieses Landes