Ronald Düker

Autor, DIE ZEIT
  • Artikel
© Benno Schwinghammer/dpa

Saudi-Arabien: Besser, man hat schon gefrühstückt

Was darf die Kunst in Saudi-Arabien und wer fährt zur Art Week in Dschidda? Unterwegs in einem Land des Schreckens, in dem doch erstaunlich eigensinnige Werke entstehen.

"Private Regierung": Sklaven der Freiheit

Der freie Markt war mal eine linke Idee: Elizabeth Anderson erklärt in ihrem scharfsinnigen Buch, warum die industrielle Revolution daraus ein Zwangsregime gemacht hat.

© Antje Dittmann/Museum für Naturkunde Berlin/bpk

Naturkundemuseum Berlin: Die Zukunft des Dinos

Das riesige Skelett eines Brachiosaurus brancai ist das Prunkstück des Berliner Naturkundemuseums. Deutsche Kolonialisten gruben es einst in Afrika aus. Soll es zurück?

© Andreas Gora

Mercedes Platz: Ausgehen, um zu Hause zu bleiben

Ein amerikanischer Investor errichtet in Berlin rund um den Mercedes Platz ein neues Unterhaltungsquartier. Die Architektur schaut man sich lieber nicht zu genau an.

© Tyler Lastovich / Unsplash

"Retroland": Schönen Urlaub gehabt?

In einem Essay erkundet der Historiker Valentin Groebner unsere Sehnsucht nach der Ferne. Tourismus deutet er als die Erfüllung eines allgegenwärtigen "Rückreisetraums".

Edi Rama: Die Politik des Kritzelns

Edi Rama ist ein bekannter Künstler – und nebenher Albaniens Ministerpräsident. Kunst und Macht, wie geht das zusammen? Eine Begegnung in Tirana.