Thomas Dudek

Freier Journalist
Thomas Dudek lebt in Berlin. Er schreibt über Polen und Russland, bevorzugt über Sport und Politik.
  • Artikel
© EuroFootball/Getty Images

Wisła Krakau: Der Mörder sitzt im Kassenhäuschen

Wisła Krakau gehört zu den besten Fußballmannschaften Polens. Mittlerweile haben dort aber Hooligans das Sagen. Sie sitzen im Vip-Raum und stellen ihre Freunde ein.

Roman Zozulya: Der falsche Nazi

In Westeuropa hält sich das Klischee vom ukrainischen Faschisten. Das wurde einem Fußballer in Spanien zum Verhängnis. Auch Bayern-Fans machten mit.

Polen: Islamhass ohne Islam

Im ostpolnischen Ełk sind rassistische Unruhen ausgebrochen. Der Anlass: Ein Pole wurde von einem Tunesier getötet. Die Ursache: jahrelang vernachlässigter Rassismus.

McLaren-Report: Alles noch schlimmer

Die Wada hat über 1.000 Belege für russisches Staatsdoping. Daran wird sich kaum etwas ändern: Für die internationalen Verbände ist Russland weiter ein wichtiger Partner.

Olympische Spiele: Doppelt bestraft

Das IOC hat sich weggedrückt. Jetzt entscheidet jeder Weltverband selber, welche Sportler aus Russland zu Olympia nach Rio dürfen. Im Kampf gegen Doping herrscht Willkür.

©Getty Images / Sasha Mordovets

Doping in Russland: Im Reich der Manipulation

Ein Untersuchungsbericht stellt endgültig fest, dass Russland Staatsdoping betrieb. Eigentlich dürfte das Land nicht an Olympia teilnehmen, doch wird es auch so kommen?

© picture alliance/dpa

Russland: Es war einmal der russische Sport

Die Fußballer scheitern in der EM-Vorrunde, die Leichtathleten dürfen nicht zu Olympia. Russlands Sport liegt in Trümmern, dabei ist er für Wladimir Putin so wichtig.

© Maxim Zmeyev/Reuters

Witali Mutko: Putins Mann für den Sport

Witali Mutko streitet gerne, doch die wahren Probleme redet er klein. Wusste Russlands Sportminister wirklich nichts vom Staatsdoping oder will er bloß nichts wissen?