Martin Eimermacher

Redakteur im Feuilleton der ZEIT
  • Artikel

Uwe Tellkamp: DDR-Keule aus der rechten Ecke

Dresden diskutiert wieder über die politischen Ansichten der Buchhändlerin Susanne Dagen. Jetzt schaltet sich der Schriftsteller Uwe Tellkamp mit einem offenen Brief ein.

© Josh Edelson/AFP/Getty Images

"Die digitale Gegenrevolution": Im Schattenreich der Trolle

Im Internet haben die Rechten die alten linken Formen des Widerstands gekapert. Ihre Provokationen halfen Trump ins Amt. Angela Nagle porträtiert diese neue Gegenkultur.

© Ada Hamza

Maskulinisten: Die Rückkehr der Chauvis

Sie nennen sich Proud Boys oder Pick-up-Artists: In den USA haben Maskulinisten starken Zulauf. Wir präsentieren Ihnen diesen viel diskutierten Beitrag noch einmal.

Ruhrtriennale: Stefanie Carps letzte Chance

Die Ruhrtriennale hat mit einer umjubelten Inszenierung begonnen. Und doch will die Debatte um Antisemitismus und Boykott nicht verstummen. Muss die Intendantin gehen?

Kulturpolitik: "Kunst darf nicht dienen"

Will die AfD die Kultur ideologisieren? Das befürchten Politiker und auch Künstler wie Hape Kerkeling und Sasha Waltz, die nun eine Petition für Kunstfreiheit initiieren.

© Guido Kirchner/picture alliance/dpa

Saudi-Arabien: Öl schießt keine Tore

Durchschnittliche Spieler, viele Trainerwechsel, dazu die Menschenrechte. Saudi-Arabien macht es dem WM-Paten nicht leicht. Und nun trainiert dort auch noch Oliver Kahn.