Achim Fehrenbach

Freier Autor

Schwerpunkte

Games Netzkultur Start-ups
Studium (Publizistik, Politikwissenschaft, Jura) in Mainz, Bordeaux und Bogotá. Von 2003 bis 2009 Redakteur bei "Tagesspiegel Online", seitdem freier Autor. Meine Themenschwerpunkte sind Games, Netzkultur und Start-ups.
© A Maze

International Games Week: Nicht ohne meine Brille

Datingfieber oder Grabesruhe – virtuelle Realitäten sind unbegrenzt. Auf dem Festival "A Maze" während der International Games Week in Berlin kann man sie erkunden.

© Screenshot ZEIT ONLINE

IGF: Und täglich grüßt die Supernova

"Outer Wilds" hat etwas überraschend den Hauptpreis beim Independent Games Festival gewonnen. Ein würdiger Sieger ist die surreale Weltraumsimulation aber allemal.

© astragon

Games-Förderung: Wie cool ist Bayern als Kulisse?

Die Bundesländer fördern gerne Games mit Lokalbezug. Sofern Klischees nicht überhandnehmen, entstehen dabei unterhaltsame Spiele – so wie "Mystery of Neuschwanstein".

© The Creative Assembly

"Total War: Attila": Zu spät, die Hunnen kommen!

Im Strategiespiel "Total War: Attila" schicken Hobby-Feldherren Römer und Hunnen ins Gefecht. Das ist zwar nicht immer historisch korrekt, aber stets erfreulich komplex.

© Dontnod Entertainment

Game "Life Is Strange": Einen Zeitsprung voraus

Wie verändert es die Welt, wenn man die Zeit zurückspult? Das Spiel "Life is Strange" gibt dem Spieler diese Macht. Das ist spannend, auch dank der dichten Atmosphäre.

Nächste Seite