© Moritz Küstner
ZEIT-Reporter. Davor bei Süddeutsche Zeitung und NDR. Rowohlt-Buchautor ("Geheimer Krieg", "Die Zelle"). Mehrmals ausgezeichnet als einer der "Journalisten des Jahres". Webseite: www.christian-fuchs.org, Public PGP Key: bit.ly/1jXlryR
© © [M] Jakob Weber für ZEIT ONLINE Fotos: dpa

Neue Rechte: Bis in den letzten, rechten Winkel

Die AfD steht im Zentrum eines Netzwerks neurechter Denkfabriken, Medien und Spender. Sie alle kämpfen gegen die offene Gesellschaft. Eine Deutschlandkarte

© Swen Pförtner/dpa

Dieter Wedel: Das System

Kein anderer Regisseur hatte in der deutschen Fernsehlandschaft so viel Macht wie Dieter Wedel. Welche Bedingungen herrschten damals in der Branche?

© Thomas Rabsch/laif

Dieter Wedel: Der Schattenmann

Weitere Schauspielerinnen erheben schwere Vorwürfe gegen den Regisseur Dieter Wedel. Ihre Berichte handeln von Schikanen, Körperverletzung bis hin zur Vergewaltigung.

"Islamischer Staat": Vom Schweißer zum Schlächter

Martin Lemke aus Sachsen-Anhalt ist einer der wenigen Deutschen, die beim "Islamischen Staat" aufgestiegen sind: zum Folterknecht und mutmaßlich zum Mörder.

© Hannibal Hanschke/Reuters

AfD: Wer sind die Vordenker?

Ihr Ziel ist eine Revolution von rechts: Um die AfD scharen sich zahlreiche Denkfabriken, Zeitschriften und Stiftungen. Eine Übersicht der Strategieschmieden

© Fabrizio Bensch/Reuters

AfD-Wahlkampf: Heimliche Wahlhelfer der AfD

Offiziell nimmt die AfD keine Neonazis auf. Aber sie ließ sich in Wahlkämpfen von Vertretern eines Vereins helfen, der tief ins rechtsextreme Milieu verstrickt ist.

Stefan Schabirosky: Der Sinneswandel des Kronzeugen

Ein Ex-AWD-Vertreter bezichtigt sich in einem Buch des Rufmords an Carsten Maschmeyer. Der ZEIT liegen frühere Fassungen vor – mit überraschenden Unterschieden.

Stefan Schabirosky: Maschmeyers neuer Fan

Stefan Schabirosky war Mitarbeiter beim AWD und ließ sich dafür bezahlen, den AWD-Gründer Carsten Maschmeyer in den Dreck zu ziehen. Jetzt lobt er ihn in einem Buch.