© Peter Steiner

Florian Gasser

Redakteur im Ressort Österreich-Seiten, DIE ZEIT
Florian Gasser (*1981) studierte Geschichte und Politikwissenschaft in Innsbruck und Perugia. Seit dem Studium journalistisch tätig und dabei geblieben. Seit 2010 bei der ZEIT.

Das treibt mich an

Neugier

Mit diesem Menschen hatte ich als Journalist einen unvergesslichen Moment

Christine Nöstlinger

  • Artikel
© Lea Dohle

Politikpodcast: Was habt ihr bloß mit dem Migrationspakt?

Österreich steigt aus einem unverbindlichen UN-Pakt aus und nun streiten auch die Schweiz und Deutschland. Warum? Und: Politiker, die in die Wirtschaft wechseln

© Lea Dohle

Politikpodcast: Hilfe, wir haben die Parteien geschrumpft!

Merkel geht und wir fragen: Warum sind konservative und sozialdemokratische Parteien in unseren Ländern in der Krise? Und: der Schweizer Sonderweg in der Sterbehilfe

© Lea Dohle

Politikpodcast: Die deutsche Studischwemme

Deutsche belegen jeden zehnten Studienplatz in Österreich und der Schweiz, ist das schlimm? Außerdem: wie stark die soziale Auswahl an unseren Hochschulen ist.

© Alexej Schurkin für DIE ZEIT

FPÖ: Masse ohne Macht

In der Opposition verlangte die FPÖ in Österreich mehr direkte Demokratie, jetzt will sie nicht mehr. Ihre Angst vor Niederlagen ist viel zu groß.

© Lea Dohle

Politikpodcast: Südtirol und die Bumser

Eigentlich gehört Südtirol zu Italien, aber so ganz kann Österreich doch nicht von der Region lassen. Außerdem: wie mehrsprachig ist die Schweiz wirklich?

© Lea Dohle

Politikpodcast: Bayern sind doch nur vulgäre Ösis

Wie stehen Schweizer und Österreicher zu Bayern und warum stürzt die CSU dort ab? Außerdem diskutieren wir, wie gut unsere Zoos sind.

© Lea Dohle

Politikpodcast: Ehe nur noch für Fruchtbare?

Ein Jahr Ehe für alle in Deutschland: die Schweiz ist noch nicht so weit und in Österreich wehrt sich die FPÖ mit skurrilen Mitteln. Und: Der Alpenwein wird besser.

© Lea Dohle

Politikpodcast: Geldkoffer und Kanonenboote

Mehrere Untersuchungsausschüsse beschäftigen sich in Österreich mit Korruption, in der Schweiz sieht man das etwas lockerer. Und: die Seestreitkräfte der Alpenländer.