Martin Gehlen ist Nahost-Korrespondent verschiedener deutschsprachiger Medien. Er lebt in Kairo.
  • Artikel
© Fayez Nureldine/AFP/Getty Images

Saudi-Arabien: Nur nicht die Kontrolle verlieren

Kurz vor Ende des Autofahrverbots für saudische Frauen schickt die Königsfamilie fünf Feministinnen ins Gefängnis. Die Botschaft: Das Sagen haben immer noch wir.

© Ahmad al-Rubaye/AFP/Getty Images

Parlamentswahl im Irak: "Ihr seid alle Diebe"

Die Iraker wählen an diesem Samstag ihr Parlament, für das sich Tausende Kandidaten bewerben. Aber die Zukunft des Landes werden Schiiten aus der alten Garde bestimmen.

© Aziz Taher/Reuters

Wahlen in Libanon: Die neue Macht der Hisbollah

Die schiitische Hisbollah gewinnt die Parlamentswahl in Libanon und stärkt so Irans Einfluss in der Region. Premier Hariri bleibt im Amt, ist aber deutlich geschwächt.

© George Ourfalian/AFP/Getty Images

Syrien: Das Regime will die Treuen belohnen

Die Geberkonferenz für Syrien soll Mittel für die humanitäre Hilfe einsammeln, das ist der einfache Teil. Assad will Geld für den Wiederaufbau, der Westen seinen Abgang.

© Mahmud Turkia/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Für die besonders Schutzbedürftigen

Die EU schafft 50.000 Umsiedlungsplätze für besonders gefährdete Flüchtlinge aus Afrika. Damit sollen die Zuwanderung kontrolliert und das Schleusertum bekämpft werden.

© Omar Sanadiki/Reuters

Syrien: Der Widerstand schwindet

Während der Westen diplomatische Schritte vorbereitet, feiern Menschen in Damaskus Machthaber Assad. Das Regime scheint gestärkt – und plant das künftige Syrien.

© Delil Souleiman/AFP/Getty Images

Syrien: Eine syrische Notallianz

In Syrien finden sich Kurden und das Assad-Regime plötzlich auf der gleichen Seite einer neuen Front wieder: Gemeinsam wollen sie die Türkei zum Rückzug zwingen.