Peter Glotz

  • Artikel

Medienrepublik: Medienmacht

Den Kauf von ProSiebenSat.1 kann man Springer nicht verwehren - wohl aber listig gegen den neuen Konzern vorgehen. Beginn einer ZEIT-Debatte über die Zukunft der "vierten Gewalt"

A G E N D A   D E U T S C H L A N D : Raus aus der Zwangsjacke!

Überfüllte Seminare, lange Studienzeiten, sinkende Leistungen. Im Zeitalter der Wissensgesellschaft braucht die deutsche Universität Wettbewerb, Bewegungsfreiheit und eigene Einnahmen. Sonst wandern die qualifizierten Professoren und Studenten weiterhin ins Ausland ab

Glasklar

Wolf Jobst Siedler über die geschundene Metropole Berlin

Eine neue Politik gegenüber dem ehemaligen Jugoslawien ist überfällig. Die Europäische Gemeinschaft muß sich entscheiden: Wer kämpfen will, soll vortreten

Südosteuropa? Der Westen ist ratlos. In Deutschland zum Beispiel erzielt der Postminister, ein gebildeter, eher scheuer Technokrat, vom Studium her Sinologe, das erste und wahrscheinlich letzte Mal in seiner politischen Laufbahn Balkenüberschriften: Er tritt zurück, weil er es nicht mehr erträgt, einer in der Südosteuropa-Politik "untätigen" Regierung anzugehören.