Ronald D. Gerste

  • Artikel
© Hulton Archive/Getty Images

Weltgeschichte: Die Welt neu beginnen

Mit "Common Sense" und "Die Rechte des Menschen" schrieb Thomas Paine Weltgeschichte – vor 200 Jahren starb der radikale Denker der Freiheit in New York.

© Kean Collection/Getty Images

Abraham Lincoln: 272 Wörter für die Ewigkeit

Seine Rede in Gettysburg machte Abraham Lincoln zum neuen Gründervater der USA, nach seiner Ermordung wurde er ein Mythos. Ein Lebensbild zum 200. Geburtstag (2. Teil).

© Alexander Gardner/Hulton Archive/Getty Images

Abraham Lincoln: Der Mann aus den Wäldern

Er steht für den Traum von einem neuen Amerika, für die Wiedergeburt der Freiheit: Abraham Lincoln. Ein Lebensbild (Teil 1)