© Moritz Küstner

Simone Gaul

Redakteurin im Ressort Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Podcasterin ZEIT ONLINE
Deutsch-französische Schulzeit, danach Politik- und Romanistikstudium. Nebenher viele Jahre Autorin für die "Stuttgarter Zeitung", außerdem Praktika, Reisen und ein Auslandsjahr in Paris. Danach Regiestudium mit Schwerpunkt auf Dokumentarfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seit 2013 bei ZEIT ONLINE, außerdem Regisseurin für Dokumentarfilme.
© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Atemwärmer für Pyeongchang

Alle frieren bei Olympia in Pyeongchang. Was die extreme Kälte für den Sport bedeutet, klären wir im Podcast. Außerdem: Wie kann die SPD wieder auf die Beine kommen?

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Das Schweinefleischparadox

Wir essen weniger Schweinefleisch, produzieren aber immer mehr. Die Logik dahinter besprechen wir im Podcast. Außerdem geht es um den misslungenen Start des NetzDG.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Nach #MeToo kommt jetzt #TimesUp

"Time's up", riefen die Frauen bei der Verleihung der Golden Globes – ist das der nächste Schritt nach #MeToo? Außerdem im Podcast: Nord- und Südkorea reden miteinander.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Diesmal klappt's bestimmt … oder?

Bundeskanzlerin Angela Merkel bittet wieder zur Sondierung. Aber diesmal soll alles anders werden, wir sprechen darüber im Podcast. Außerdem: Wohin bloß mit unserem Müll?

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Mach's gut, 2017

Die gute Nachricht: Ein Jahr mit Donald Trump ist vorüber. Darüber sprechen wir in der letzten Folge des Nachrichtenpodcasts. Was sonst noch los war: die Jahreschronik

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Da ist er wieder, der Antisemitismus

Trumps Beschluss, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, zog Gewalt nach sich – und antisemitische Rhetorik. Darüber sprechen wir im Podcast. Und: Neues vom BVB

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Nie wieder FDP!

Sind die FDP-Wähler jetzt eigentlich sauer oder stolz? Darüber sprechen wir im Podcast. Außerdem: Wieso eine Minderheitsregierung nicht die schlechteste Lösung wäre

Nächste Seite