Andreas Hartmann

Freier Autor von ZEIT ONLINE
  • Artikel
© Universal Music

Neoklassik: Hämmer ohne Grenzen

Punk ist zurück, sitzt aber am Klavier: Die Neoklassik von Nils Frahm, Francesco Tristano oder den Grandbrothers beantwortet eine Sehnsucht nach Reduktion und Regelbruch.

Berghain: Dringend: Definiere DJ!

Abende im Berghain gelten nun vor Gericht als Kulturveranstaltungen. Nur leider ändert das nichts am ungeklärten Status des DJs. Ist er Künstler oder Unterhalter?

© Annabel Mehran

Joanna Newsom: Musik des schönen Willens

Fünf Jahre hat Joanna Newsom an ihrem neuen Album "Divers" gearbeitet. Ganz erstaunlich, wie sie Übermaß und Perfektion, Intimität und Melancholie darin einrahmt.

© Staatsakt

Popförderung: Von wegen Cool Germania

Kaum eine deutsche Nachwuchsband kommt ohne öffentliche Subventionen aus. Aber wie subversiv kann Popmusik sein, die staatlich gefördert wird?

© Larry Busacca/Getty Images

Big Data: Wird Pop immer öder?

Netzbasierter Musikkonsum gibt genaue Auskunft über Vorlieben und Trends. Plattenfirmen freuen sich. Experten aber fragen sich, ob das nicht jegliche Popvielfalt tötet.

Clubtrend Footwork: Die schnellste Musik der Welt

Der neueste Trend in der Clubmusik kommt aus Chicago und folgt auf Dubstep und Post-Dubstep: Juke und Footwork provozieren mit hektischen Beats und höllischen Bässen.