Christoph Hein

  • Artikel

Anfang Mai erhielt die amerikanische Schriftstellerin Irene Dische in Bremerhaven den erstmals verliehenen Jeanette-Schocken-Preis, gespendet von Bürgern der Stadt zur Erinnerung an ihre Mitbürgerin Jeanette Schocken, die 1941 von den Nazis nach Minsk deportiert und ermordet wurde.: Der fröhliche Wahnsinn unserer Zeit

Über alles, was sich lehren läßt, läßt sich reden. Was nicht gelehrt werden kann, entzieht sich dem Diskurs. Die Banalität dieser Wahrheit ist unumstritten, aber offensichtlich nicht oder schwer zu akzeptieren, und folglich wird über das, worüber man nichts sagen kann, am meisten geredet.

Die fünfte Grundrechenart

Man ist für das Leben nicht eingerichtet", sagte der Philosoph Bobrowski, "man hat seine Natur, seine Sinne, in der Stadt fünf, auf dem Land sieben .