Jana Hensel

Autorin und Journalistin
Geboren und aufgewachsen in Leipzig, Studium der Germanistik und Romanistik in Leipzig, Aix-en-Provence und Berlin. 2002 erschien das Generationenbuch "Zonenkinder", das über ein Jahr auf der "Spiegel"-Bestsellerliste stand. Danach als freie Journalistin unter anderem für DIE ZEIT und ZEITmagazin tätig. Weitere Buchveröffentlichungen. 2010 gewann sie den Theodor-Wolff-Preis in der Kategorie Essay für den Text "Vater Morgana" aus dem ZEITmagazin. Von 2012 bis 2014 war sie Mitglied der Chefredaktion der Wochenzeitung "Der Freitag". 2017 erschien ihr erster Roman "Keinland". Seit 2018 Autorin von ZEIT ONLINE. Im Herbst 2018 erscheint gemeinsam mit dem Soziologen Wolfgang Engler der Gesprächsband: "Wer wir sind. Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein".
  • Artikel
© Odd Andersen/AFP/Getty Images

Regionalkonferenz der CDU: Ist das jetzt ein Aufbruch?

Bei ihrem letzten Auftritt wenden sich die drei CDU-Kandidaten ans Stammpublikum. Sie wagen nicht, auch jene anzusprechen, die sie brauchen, um Volkspartei zu bleiben.

© Hendrik Schmidt/dpa

Politiker-Typen: Kanzler Merz, Kanzler Habeck

Aus den Hypes um Robert Habeck und Friedrich Merz könnte ein Duell um die Kanzlerschaft werden. Der eine will den Neuanfang, der andere die Restauration.

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

DDR: Erich währt am längsten

Wie soll man an die DDR erinnern? Vielleicht ist es Zeit für einen lässigeren Blick – ohne das Unrecht zu vergessen.

© Jens Schlueter/Getty Images

Chemnitz: Warum so hemmungslos, so laut?

Die Ausschreitungen in Chemnitz befeuern Vorurteile über den Osten. Hier schreiben neun Autoren über ihre Sicht auf die verwirrende Lage und über ihre Hoffnungen.

© Milena Schlösser

Identität: Wie wir zu Ostdeutschen wurden

Wir sind tatsächlich anders als die Westdeutschen, sagen die Schriftstellerin Jana Hensel und der Kultursoziologe Wolfgang Engler. Aber wie kam es dazu? Ein Buchauszug

© Marcus Glahn für ZEIT ONLINE

Konzert in Chemnitz: Die Mitte muss brummen

Am Montag hat Chemnitz sich aufgelehnt gegen Rechtsextreme. Nur kamen die 65.000 Konzertbesucher teilweise von weit her. Keine einfache Lage für Familie Kummer.

© 2018 CTV, Célestes, Solares, Neue Road Movies, Decia, PTS ART's/UPI

Papst Franziskus: Er spricht ja zu mir!

Die katholische Kirche wird von Skandalen erschüttert. Doch der Franziskus-Film von Wim Wenders füllt seit Wochen die Kinosäle. Was ist sein Geheimnis?