Konrad Heidkamp

  • Artikel

M U S I K : Der dritte Weg führt in die Seele

Man muss erst mal kopieren, um einzigartig zu werden. Musikalische Landschaftsmalerei aus Island und England: Sigur Rós und Radiohead halten die Schwebe zwischen Song und Sound

F I L M : Ständiger Wohnsitz: Rock 'n' Roll

Gespräch mit Wim Wenders über den Verrat an der Rockmusik, über Werbung, MTV und die deutsche Sprache. "Bei meinen ersten Filmen habe ich kaum an Dramaturgie geglaubt, aber sehr an Szenen und Stimmungen... Deshalb ist der Prozess gut vergleichbar mit dem Herstellen eines Albums"

H Ö R B U C H : Vorm Berühren Hände waschen

Erwin Chargaff liest aus seinem Buch "Das Feuer des Heraklit - Skizzen aus dem Leben vor der Natur", das 1979 in Deutschland erschien. Es sind die Erinnerungen eines Moralisten, der versehentlich Naturwissenschaftler wurde, weil er eine Abneigung gegen das Predigen hatte und hoffte, die Anschauung der Natur würde ihn überzeugen

Teilbar durch 5

Über die schöne Kunst, literarische Jubiläen zu erfinden

Rock: Aus dem Schatten, die Sonne im Gesicht

Bruce Springsteen gedenkt in seinem neuen Album "The Rising" der Toten des 11. September. Seine Songs halten unangestrengt die Schwebe zwischen realer Geschichte, metaphorischer Gültigkeit und privatem Springsteen. Die Musik spielt jedoch nichts Neues

H Ö R B U C H : Ein paar Zeilen zum Entbittern

Der Briefwechsel zwischen Fritz Lang und Eleanor Rosé: Die Briefe Langs, die Udo Samel mit beinahe unheimlicher Authentizität liest, schwanken zwischen der Trivialität und Ambitioniertheit, die auch seine Filme auszeichnen. Die wunderbare Susanne Lothar verleiht der Stimme Eleanor Rosés einen Ton, der die Liebe in der resignierten Schwebe hält

M U S I K : Das Ladywunder

Die Combo spielt, dazu leises Gläserklirren, und die Sängerin haucht nur für dich

Rock: Die menschliche Jukebox

Mit der neuen CD von Ryan Adams wird die Kopie der Kopie der Kopie des alten Rock'n'Roll wieder zu einem Original