Sabine Horst

Freie Autorin von ZEIT ONLINE
Sabine Horst lebt in Frankfurt, hat als Kulturjournalistin unter anderem für die "Frankfurter Rundschau" gearbeitet und ist seit 2002 Redakteurin bei "epd Film". Nebenbei schreibt sie für DIE ZEIT, "chrismon.de" oder den "Tagesspiegel" über Kino, Fernsehen und alltagskulturelle Themen. Sie ist Gastautorin von "10 nach 8".
  • Artikel

Film: Das unheimliche Leben

Was treibt eigentlich die gute alte Mittelschicht im Kino? Drei aufregende DVDs von Joanna Hogg.

Filmindustrie: Einer für alle!

An Weihnachten kommt Ridley Scotts Moses-Epos "Exodus" ins Kino. Ein Plädoyer für den Super-Mega-Monster-Bibel-Fantasy-Film.

© Universum Film

Animationsfilm "Ponyo": Zwischen Arielle und Avatar

Der neue Animationsfilm von Hayao Miyazaki ist ein verrücktes Märchen für Erwachsene. "Ponyo" zeigt zauberhafte Figuren in einem handgemalten Universum. Von Sabine Horst

DVD: Kiffen und kämpfen

Oliver Stones irrwitziges TV-Projekt einer Gegengeschichte: "The Untold History of the United States"

© Tobis Film

"Auge um Auge": Bye-Bye, Amerika!

Scott Cooper scheint tief enttäuscht vom amerikanischen Stillstand. Sein Film "Auge um Auge" zeigt den Abstiegskampf eines Stahlarbeiters mit faszinierendem Glanz.