Robert Ide

  • Artikel

Rot-Rot-Grün: Chaos statt Aufbruch

Der Fall Holm bringt Rot-Rot-Grün in Berlin fast zum Bruch. Schuld sind Uneinsichtigkeit des stasibelasteten Staatssekretärs und unprofessioneller Umgang der Koalition.

Andrej Holm: Holms schiefe Vergleiche

Staatssekretär Andrej Holm verteidigt vor Berliner Bürgern seinen Umgang mit der eigenen Stasi-Vergangenheit. Sein Argument: die Glaubwürdigkeit von Vegetariern.

Andrej Holm : Von der Stasi geschult

Er machte sich mit den "Anforderungen an einen Tschekisten vertraut": Der umstrittene Berliner Staatssekretär Holm wusste, auf welche DDR-Karriere er sich einließ.

© Matthew Stockman/​Getty Images

München 2018: "Katarina Witt kommt hervorragend an"

Wir müssen die Emotionen auf die Straße bringen, sagt Bernhard Schwank, neuer Chef der Münchner Olympiabewerbung 2018. Ein Gespräch über Bauernproteste und Beckenbauer.

Britta Steffen: Ab an Land

Das Wasser war ihr Element. Es hat sie getragen und drohte immer auch, sie zu verschlingen. Jetzt steigt Britta Steffen aus. Die Berlinerin will Mutter werden.

© Alex Grimm/​Bongarts/​Getty Images

Thomas Bach: Der Mann der halben Sätze

Thomas Bach will als erster Deutscher Präsident des IOC werden. Seine Taktik, sich bedeckt zu halten, könnte ihm auf dem Weg ins wichtigste Amt des Weltsports helfen.

Nächste Seite