Annika Joeres

Freie Journalistin
Annika Joeres arbeitet als Journalistin und Buchautorin in Südfrankreich. Zuvor arbeitete sie in Düsseldorf – als Vize-Redaktionsleiterin der taz in NRW, als Korrespondentin für die Berliner Zeitung und Frankfurter Rundschau. Für ihre Recherchen erhielt sie zahlreiche Preise, unter anderem den deutsch-französischen Medienpreis.

Das treibt mich an

Neugierde

Da komme ich her

Aus dem Ruhrpott

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Die Menschen im französisch-italienischen Roya-Tal, die seit Jahren Flüchtlinge beherbergen.

Diesem Thema widme ich die meiste Zeit

Europa

Das mache ich jenseits von meiner Arbeit

Gemüse und Kinder groß ziehen, Rennrad fahren

  • Artikel
© Phillipe Lopez/AFP/Getty Images

Emmanuel Macron: Das Ende der Zugeständnisse

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und die Gelbwesten finden nicht zueinander. Die Wut auf beiden Seiten wächst, die Regierung reagiert mit zunehmender Härte.

© Nicolas Tucat/AFP/Getty Images

Gelbwesten-Proteste: Nach Weihnachten geht’s weiter

Die Proteste in Frankreich werden weniger. Was heißt das für die Bewegung? Ein Krankenpfleger, ein Rentner, eine Kosmetikhändlerin und ein Bürgermeister erzählen.

© Philippe Wojazer/Reuters

Frankreich: Emmanuel Macron in der Falle der Wütenden

Frankreichs Präsident hat dem Druck der Gelbwesten in einer Rede an die Nation nachgegeben. Können seine Zugeständnisse die Proteste im Land stoppen?

© Stephane Mahe/Reuters

Gelbwesten: "Merkt Macron gar nichts mehr?"

Wer sind die Frauen und Männer, die in gelben Warnwesten ihrer Wut gegen die Politik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron Luft machen? Vier von ihnen erzählen.

© Eric Gaillard/Reuters

Gelbwesten: Revanche der Enttäuschten

Die Gelbwesten-Proteste in Frankreich haben sich verselbstständigt. Emmanuel Macron und seine Leute erkannten das nicht – jetzt werden sie ihre Politik revidieren müssen.

© Eric FeferbergAFP/Getty Images

Handyverbot: Ohne Smartphone in die Schule – ja, das geht

An Frankreichs Schulen sind Handys seit September verboten. Und das funktioniert erstaunlich gut. Die Schüler spielen wieder mehr, mobben weniger und sind konzentrierter.

Demografie: Au revoir, Babyboom

Die Geburtenrate im Musterland Frankreich geht zurück. Woran das liegt und was deutsche Politiker daraus lernen können, kommentiert Annika Joeres im Video.