John F. Jungclaussen

Auslandskorrespondent Büro London, DIE ZEIT
  • Artikel
© Polina Yamshchikov/Redux/laif

Niall Ferguson : "Das Märchen von der liberalen Ordnung"

Der Erfolg internationaler Zusammenarbeit wird überschätzt, sagt der Historiker Niall Ferguson. Er prognostiziert einen kalten Krieg zwischen den USA und China.

© Toby Melville/Reuters

Brexit: Schuld ist immer Europa

Die britischen Konservativen schlafwandeln auf den Brexit zu. Was passiert, wenn sie nicht aufwachen?

Timothy Garton Ash: "Besoffen von der Propaganda"

Wo muss Facebook hart reguliert werden? Der britische Intellektuelle und Bestseller-Autor Timothy Garton Ash über das schwierige Verhältnis Europas zu den Tech-Konzernen.

London: Wohlfühloase an der Themse

Nirgendwo im Westen leben so viele Oligarchen wie in London. Die Stadt wird schon scherzhaft als Londongrad bezeichnet. Sanktionen müssen die Russen nicht fürchten.

© Leon Neal/Getty Images

Jeremy Corbyn: "Die Privatisierung hat versagt"

Labour-Chef Corbyn verspricht den Briten eine "neue sozialistische Gesellschaft". Er will die Bahn, Wasser- und Stromversorger rückverstaatlichen. Es könnte teuer werden.

Kunstmarkt: Künstler, die bleiben

Zeitgenössische Kunst ist sehr teuer. Doch welche Werke werden wertvoll bleiben?