Karl-Heinz Janßen

  • Artikel

G E S C H I C H T E : Unterschrift: "Der Führer"

Westdeutschlands Neubeginn im Spiegel der Lokalpresse. Wie freiheitlich und demokratisch war die Bundesrepublik in ihren Anfangstagen wirklich? Der Historiker Karl-Heinz Janßen, Jahrgang 1930, seit 1963 bei der ZEIT und zuletzt Redakteur dieser Seite, erinnert sich an sein Volontariat zu Beginn der Fünfziger, an zeittypische Erlebnisse und Begegnungen, die heute gespenstisch erscheinen ...

Ansichten: Bernsteinzimmer

Zur besten Sendezeit läßt das ZDF sein Publikum an der Suche nach einem Weltwunder teilnehmen, das seit 1945 verschollen ist: dem Bernsteinzimmer, das der preußische Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I.

Ein Landrat im Westen will nicht länger Pate sein: Giftzwerg mit roter Socke

OSNABRÜCK. – Es hätte ein Bund auf Dauer sein können, auch wenn die Partner eher zufällig zueinanderkamen. "Ich schätze, ein früherer Kommunalpolitiker war in Mecklenburg im Krieg mal Flak-Helfer und hatte noch Kontakte dahin", glaubt der Osnabrücker Landrat Manfred Hugo.

Ein Anschlag auf den Widerstand

Selbst ein berühmter Name schützt vor Torheit nicht. Mit seiner Attacke gegen das Konzept der Berliner Gedenkstätte Deutscher Widerstand hat es Franz Ludwig Graf Stauffenberg, ein Sohn des Hitler-Attentäters, wieder einmal geschafft, den 20.