© Jens Gyarmaty

Luisa Jacobs

Redakteurin in den Ressorts Arbeit und ZEIT Campus ONLINE

Schwerpunkte

Arbeit Liebe Geld
Luisa Jacobs hat in Heidelberg Politikwissenschaft studiert, Fach und Stadt wurden ihr bald zu akademisch. Nach einem kurzen Ausflug an die Tischlerbank hat sie in London programmieren gelernt, nur um zu merken, dass sie zwar schreiben will, aber doch keinen Code. Danach Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule, jetzt bei ZEIT ONLINE als Redakteurin in den Ressorts Arbeit und Campus.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Dimitriy Lopatin/eyeem.com

Geldseminar: Is doch nur Geld

Unsere Autorin interessiert sich nicht für Sparpläne – wie angeblich viele Frauen. Lässt sich Investieren lernen wie eine Fremdsprache? Zu Besuch auf einem Geldseminar

Weitere Artikel

© Sean Gallup/Getty Images

Chauffeurservice: Und trotzdem fährt ein Uber

Der Chauffeurservice Uber Black verstößt gegen deutsches Recht, entschied der Bundesgerichtshof. Das ist richtig, wird aber nicht viel bringen.

© Axel Schmidt/Reuters

Digitalbank N26: Verliebt in eine Bank

Die Digitalbank N26 steht im Verdacht, Geldwäsche zu erleichtern. Trotzdem ist unsere Autorin von ihr fasziniert. Was ist wichtiger: Nutzerfreundlichkeit oder Sicherheit?

© Michele Tantussi/Getty Images

Feminismus: "Auch Angela Merkel gibt vor, ein Mann zu sein"

So viele mächtige Frauen gab es noch nie. Trotzdem ist Macht noch immer männlich, sagt die Historikerin Mary Beard. Politikerinnen kopierten oft nur männliche Vorbilder.

© Amélie Losier für ZEIT ONLINE

Schönheit: Wofür macht ihr euch schön?

Wer als Frau Beinhaare hat, wird angestarrt. Wie politisch eine Rasur sein kann und wie man sich als Feministin schön macht: ein Gespräch unter fünf jungen Frauen.

© Miguel Bruna/unsplash.com

Frauen: Wann haben Sie sich mächtig gefühlt?

Die mächtigste Frau der Welt zieht sich zurück. Und wir fragen uns: Wie steht es um die Frauen und die Macht? Erzählen Sie uns von Ihren Momenten der Macht.