Björn Kuhligk

Schriftsteller
1975 in Berlin geboren, er schreibt Gedichte, Glossen und Reiseliteratur. Er publizierte zusammen mit Jan Wagner die Anthologien Lyrik von "Jetzt" (2003) und Lyrik von "Jetzt zwei" (2008). 2013 erschienen: "Die Stille zwischen null und eins", Hanser Berlin. 2014 kam "Wir sind jetzt hier – Neue Wanderungen durch die Mark Brandenburg", zusammen mit Tom Schulz, Hanser Berlin, hinzu sowie "Großraumtaxi – Berliner Szenen", Verbrecher Verlag, 2014. Zuletzt erschien "Cartagena. Ein Reisebericht." im Literatur Quickie Verlag, 2017. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
  • Artikel
© [M] ZEIT ONLINE/Jorge Gueferrero/AFP/Getty Images

Gibraltar: Der Affe entscheidet

James Bond war schon da. John Lennon und Yoko Ono haben hier geheiratet. Das Schicksal Gibraltars aber hängt von 240 Affen ab. Unser Glück ebenfalls.

Wohnungsmarkt : Ruhiges Ehepaar bevorzugt

Eigentlich ganz einfach: drei Kinder, zwei Gehälter, gebraucht werden fünf Zimmer. Nicht nur auf dem Berliner Wohnungsmarkt ist so eine Suche zu einem Albtraum geworden.

© Fadel Senna/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: An der Festung Europa

Hinter meterhohen Eisengittern liegt das Flüchtlingslager in der spanischen Mittelmeer-Exklave Melilla. Eine Reise zu einem Grenzzaun

© Björn Kuhligk

Stadt: Der Abenteuerspielplatz des mittelalten Mannes

Man läuft über Scherben und morsche, knarrende Bretter. Leerstehende Gebäude sind das Gegenteil von trostlos. Hier lassen sich Exkursionen in fremde Welten unternehmen.

© Reuters/Bernadett Szabo

Freibad: Am Beckenrand dieses Sommers

Achtung, Achtung, wichtige Frage: Wie viel Mensch verträgt das Wasser? Es ist heiß und im Freibad ist die Hölle los. Vorsicht beim Reinspringen!

© Adam Berry/Getty Images

Eltern: Endstation Reiswaffelmutter

Wenn Kinder nicht mehr Sandy und Kevin, sondern Luise und Konrad heißen, muss die Welt noch lange nicht besser sein. Ein Tag auf dem Spielplatz