Corina Kolbe

  • Artikel

Architektur: "Städte sind wie Dickhäuter"

Der Architekt und Pritzker-Preisträger Renzo Piano gestaltete nach dem Mauerfall den Potsdamer Platz neu, die Narbe Berlins. Ein Gespräch über das Gedächtnis von Städten.

© Charles Platiau/Reuters

Kurt Masur: Dirigent statt Marionette

Kurt Masur ist 88-jährig gestorben. Er war nicht nur ein weltweit anerkannter Musiker, sein couragierter Umgang mit dem DDR-Regime schrieb noch dazu deutsche Geschichte.

Claudio Abbado: Zuhören ist das ganze Leben

Das Ideal der Kammermusik war seine Maxime: Claudio Abbado suchte mit leisen Tönen den Dialog. Die Welt hat einen schweigsamen und doch wortreichen Maestro verloren.

© Erich Auerbach/Getty Images

Luigi Nono: Das Hören auf den Kopf stellen

Seine Werke waren provokant und doch fürs Volk gedacht: Der Komponist Luigi Nono war einer der größten Vertreter der Nachkriegs-Avantgarde. Vor 20 Jahren ist er gestorben

© Marco Caselli Nirmal

Nach dem Erdbeben: Musik für die Emilia Romagna

Nach dem Erdbeben in Norditalien braucht die Region dringend Hilfe. Konzerte und Tanzabende in Bologna und Berlin bringen Spenden für die Opfer ein. Von Corina Kolbe