Daniel Kastner

Freier Autor, Die Zeit
  • Artikel
© Eva Revolver/Sepia für DIE ZEIT

Wikipedia: "Edit-Wars können Jahre dauern"

Korrigieren, verifizieren, löschen: Martin Rulsch ist einer von gut 18.000 Nutzern mit Sichterecht. Wie es wirklich ist, einen Wikipedia-Eintrag zu verteidigen.

© Eva Revolver/Sepia für DIE ZEIT

Verschwörungstheorien: Der Führer und die Flugscheibe

Als Museumsleiterin hat sie regelmäßig mit rechten Esoterikern zu tun, die glauben, Hitler lebe am Südpol. Wie es wirklich ist, mit Verschwörungstheoretikern zu sprechen.

© Eva Revolver/Sepia für DIE ZEIT

Flohzirkus: Manchmal zeigen mich Tierschützer an

Er kämmt die Tierchen aus dem Fell gesunder Katzen und macht sie in einem Gurkenglas träge. Danach kann das Training beginnen. Wie es wirklich ist, Flöhe zu dressieren.

Sprengmeister: Routine ist tödlich

Er denkt nur an die konkrete Gefahr vor sich und blendet alles andere aus: Ein Sprengmeister erzählt, wie es wirklich ist, eine Bombe zu entschärfen.

Sammeln: Alles hat Platz, nur ich nicht

Irgendwann konnte sie an ihrem Esstisch nicht mehr essen, in ihrem Bett nicht mehr schlafen. Alles war zugestellt. Wie es wirklich ist, nichts wegwerfen zu können.

© Bertrand Guay/AFP/Getty Images

Krankenhausclown: Einer will feixen, der Nächste kämpfen

Susie Wimmer war Theaterschauspielerin und hätte es nie für möglich gehalten, den Anblick kranker Kinder zu ertragen. Wie es wirklich ist, den Krankenhausclown zu geben.

© Corbis/Getty Images

Straßenkunst: Wer zuerst blinzelt, hat verloren

Die Körperspannung muss stimmen. Sie darf nicht zu stark sein, sonst zittert man. Und es darf nicht regnen. Wie es wirklich ist, eine lebende Statue zu sein.