Hannah Knuth

Redakteurin DIE ZEIT
1993 in Hamburg geboren. Hat Literatur und Politik in Berlin und London studiert. Danach Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Seit ihrem Abschluss 2018 arbeitet sie bei der ZEIT.
  • Artikel
© Sven Darmer/Davids

Berlin: Tod einer Schülerin

In Berlin soll sich eine Elfjährige wegen Mobbings umgebracht haben. Der Fall wühlt ein ganzes Viertel auf. Dabei zeigt er vor allem, wie mächtig ein Gerücht sein kann.

© Giacomo Bagnara für DIE ZEIT

Schule: Mission im Klassenraum

Die Bundeswehr schickt ihre Jugendoffiziere in Schulen, um Politikunterricht zu geben. Was bringen sie den Schülern bei?

© Score. by Aflo

Lehrermeldeportal: Eine Flut von Satire

Auf AfD-Portalen kann man Lehrer melden, die in Klassen angeblich Stimmung gegen die Partei machen. Einer der Initiatoren gibt zu: 99 Prozent der Meldungen sind Schrott.

© Paula Markert für DIE ZEIT

Hausmeister an Schulen: Die heimlichen Erzieher

Marshmallows im Klo, Kaugummis unter den Tischen und Helikoptereltern: Niemand kennt die Schule so gut von innen wie ihre Hausmeister. Hier diskutieren fünf von ihnen.

Schulleiter: Wir machen gute Arbeit

Ein Forschungsprojekt zeigt: Schulleiter sind davon überzeugt, dass sie ihren Job erfolgreich meistern. Sowohl im Umgang mit ihren Schülern als auch mit den Kollegen.

© Britta Pedersen/dpa

Sandra Scheeres: Nachsitzen für Berlin

Berstende Fenster, verschimmelte Akten, viel zu wenig Lehrer – in Berlin ballen sich die Schulprobleme. Fragt man nach Schuldigen, sagen viele: Senatorin Sandra Scheeres.