Ilya Koval

  • Artikel
© Photoagency Interpress/​dpa

Russland: Gaius Julius Putin

Songs, T-Shirts, Dokus und jetzt eine Statue: Der Personenkult um Russlands Präsidenten gipfelt in einer Petersburger Skulptur, die Putin als römischen Feldherren feiert.

© Sergei Karpukhin/​Reuters

Russland: Im Schützengraben der Worte

Wer die Krim-Annexion in Russland als solche bezeichnet, riskiert Streit mit Freunden und Familie. Viele Beziehungen sind wegen des Ukraine-Kriegs zerbrochen.

© Alexander Demianchuk/​Reuters

iPhone-Statue: Russische Homophobien

Soll ein Apple-Denkmal in St. Petersburg zerstört werden, weil Tim Cook schwul ist? Der Stifter hat abstimmen lassen, eine Mehrheit ist dagegen – weg soll es trotzdem.

© Denis Charlet/​Getty Images

FK Krasnodar: Die anderen Russen

Russlands Fußballvereine sind entweder mit Staatskonzernen oder fiesen Oligarchen verbandelt. Der Emporkömmling und Wolfsburg-Gegner FK Krasnodar ist anders.

© Reuters

China: Russischer Basar

China und Russland schließen immer mehr Kooperationen ab, sogar russische Rohstoffvorkommen gelten nicht mehr als sakrosankt. Eine neue Völkerfreundschaft? Von wegen.

© Alexander Demianchuk/​Reuters

Russland: Warum Putin nicht einlenken wird

Mit Sanktionen und Zugeständnissen versucht der Westen, Russlands Regierung von ihrem aggressiven Kurs abzubringen. Das aber ist utopisch. Fünf Gründe dafür

© Valentyn Ogirenko/​Reuters

Ukraine: Wahlkampf am Rande des Kriegs

Ende Oktober wählen die Ukrainer ein neues Parlament. Der Wahlkampf ist kurz, die alten Parteien verlieren an Einfluss. Und ein undurchschaubarer Populist steigt auf.

Ukraine-Krise: Überrascht Putin!

Die EU redet und zögert zu viel. Sie muss jetzt drastische Sanktionen beschließen und den Ukrainern mit Waffen helfen. Nur das könnte Putin beeindrucken.