© Michael Heck

Julia Klaus

Hospitantin bei ZEIT ONLINE
Julia Klaus ist Hospitantin bei ZEIT ONLINE im Ressort Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie studiert seit 2017 an der Deutschen Journalistenschule in München. Zuvor hospitierte sie beim "Spiegel" und der "Süddeutschen Zeitung". Als freie Mitarbeiterin der Deutsche Presse-Agentur stand sie um vier Uhr auf und mag seitdem Frühschichten.
  • Artikel
© Adrien Barbier/AFP/Getty Images

Mosambik: "Überall ist Wasser"

Nach dem Zyklon Idai sind große Teile Mosambiks überschwemmt – und es soll weiter regnen. Hunderttausende Menschen sind obdachlos. Zwei Helfer berichten aus dem Land.

© Michael Reichel, arifoto.de/ Michael Kappeler, dpa

CDU-Nachwuchs: Zwei zum Verwechseln

Wer folgt auf Paul Ziemiak? Für den Vorsitz der Jungen Union gibt es zwei Kandidaten. Der eine ist aus Ostdeutschland, der andere will nach Europa.

© Tolga Akmen/AFP/Getty Images

Brexit-Abstimmung: Verschieben, aber für wie lange?

Der Brexit könnte vorerst vertagt werden. Zumindest fordert das britische Parlament eine solche Verschiebung. Wie geht Theresa May nun damit um und wie reagiert die EU?

© Reuters TV/Reuters

Brexit: Klare Mehrheit für den Aufschub

Das Unterhaus in London hat sich dafür ausgesprochen, die Frist für den Brexit zu verlängern. Ein zweites Referendum soll es nicht geben. Das Liveblog zum Nachlesen

© Markus Schreiber/AP/dpa

Große Koalition: Die Tops und Flops im Kabinett

Die dritte schwarz-rote Regierung unter Merkel ist ein Jahr im Amt. Wie haben sich die Minister geschlagen? Wer hat positiv überrascht und wer hat enttäuscht?

© Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa

Junge Alternative: Oberflächlich deradikalisiert

Die Junge Alternative hat auf ihrem Bundeskongress ihr Programm in Teilen entschärft. Doch eine Analyse zeigt: Ihr Kern-Problem hat die AfD-Jugend nicht gelöst.