Kerstin Kohlenberg

Auslandskorrespondentin Büro Washington, DIE ZEIT
  • Artikel
© Illustration: Smetek für DIE ZEIT

USA: Ich, die Stammeskriegerin

Ein Land, zwei Lager: Die USA-Korrespondentin der ZEIT erzählt, wie die Bürgerkriegsstimmung neutrales Berichten erschwert.

© Susan Walsh/AP/dpa

USA: Der Feind in meinem Land

Ein Aktivist von Black Lives Matter versöhnt sich mit Rassisten, aber nur fast. Seine Geschichte erklärt, warum die USA so tief gespalten sind.

© Lexey Swall für DIE ZEIT

Bob Woodward: "Dann gnade uns Gott"

Der Reporter Bob Woodward hat den Watergate-Skandal enthüllt. Nun hat er sich Trump vorgeknöpft. Sein Fazit: Das Risiko, das mit ihm einhergeht, ist unvorstellbar.

© Rich Fury/AFP/Getty Images

Michael Moore: Seine letzte Warnung

Michael Moore hat einen neuen Film gedreht: "Fahrenheit 11/9". Darin macht der Dokumentarfilmer den Amerikanern klar, dass es bei der nächsten Wahl ums Ganze geht.

© Charles Dharapak/AP/Picture-Alliance/dpa

Robert Mueller: Der Drachenjäger

Der Sonderermittler Robert Mueller treibt US-Präsident Donald Trump und sein Team immer weiter in die Enge. Wer ist dieser Mann, der schweigend nach Antworten sucht?

© Mandel Ngan/Getty Images

Außenpolitik: Wagt Merkel den Bruch mit den USA?

Deutschland will sich die Arroganz Donald Trumps nicht mehr bieten lassen. Die Bundesregierung überlegt, wie sie Gegendruck aufbauen kann.

© John Moore/Getty Images

Familientrennung: An der Grenze des Rechts

Donald Trumps Einwanderungspolitik zerriss Familien. Dann gab der US-Präsident nach. Ein Erfolg, schien es. Doch in Texas geraten Kinder immer noch zwischen alle Fronten.