Mareice Kaiser

Redakteurin bei ze.tt
Mareice Kaiser, Jahrgang 1981, arbeitet als Journalistin in Berlin. 2016 erschien ihr erstes Buch "Alles inklusive" im S. Fischer Verlag. Seit Juni 2018 Redakteurin bei ze.tt. In ihrer Kolumne "Klein und groß" schreibt sie über Familie und Politik, Macht und Mütter, Inklusion und Ideen, Vereinbarkeit und Visionen.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

Bestatterin: "Wow, was für eine Scheiße!"

Die Bestatterin Lea Gscheidel hat stets Seifenblasen dabei. Die Journalistin Mareice Kaiser hat ihr Kind verloren, aber nicht die Lebensfreude. Ein Gespräch über den Tod

Weitere Artikel

© Elif Kücük / ze.tt

Marie Kondo: Ein Plädoyer für die faule Frau

Für häusliche Harmonie sollen Frauen verantwortlich sein – der Aufräumhype durch Marie Kondo passt dazu. Unsere Kolumnistin fordert einen Gegentrend: die faule Frau.

© Elif Kücük / ze.tt

Trauer: Es ist okay, nicht okay zu sein

Ein Mensch stirbt – und dann? Trauer ist nach wie vor ein gesellschaftliches Tabuthema. Die Arbeit von Megan Devine könnte der Beginn einer neuen Trauerkultur sein.