© Nicole Sturz
Jurastudium in Freiburg, Genf, Hamburg. Assessorexamen. Wissenschaftlicher Mitarbeit am Institut für Internationale Angelegenheiten, Universität Hamburg. Journalist seit 1987: NDR, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, DIE ZEIT. Ressortleiter Politik bei der ZEIT 1999-2007; USA-Korrespondent 2007-2014; seit Ende 2014 Politischer Korrespondent im Hauptstadtbüro in Berlin.

Transparenzhinweis

Mitglied in der Atlantik-Brücke e.V., im Stiftungsrat der SozDia Stiftung Berlin und im Kuratorium der Schüleraustauschorganisation Youth For Understanding

Meine wichtigsten Artikel

© Benjamin Beytekin/action press
Serie: Gewalt gegen Flüchtlinge

Gewalt gegen Flüchtlinge: Es brennt in Deutschland

Mehr als 200 Mal haben Täter in diesem Jahr Flüchtlingsheime angegriffen. Gefasst wurde kaum jemand. Wie kann das sein? Eine Recherche von ZEIT ONLINE und DIE ZEIT

© JOSE COLON/AFP/Getty Images

Melilla: Ist das die Grenze, die wir wollen?

Zäune, Natodraht, Bewegungsmelder: Marokko hindert Asylsuchende, die spanische Exklave Melilla und damit Europa zu erreichen. Auch mit fragwürdigen Mitteln. Die EU zahlt.

Weitere Artikel

© Theo Heimann/ddp

Angela Merkel: "Wir sind jetzt an der Grenze"

Angela Merkel bleiben nur noch wenige Tage, um ihre Kanzlerschaft zu retten. Von der Krise in der Koalition könnten die Grünen und die AfD profitieren.

© Sven Hoppe/dpa

Bundespolizei: Seehofers Mission Quichotte

Grenzen sichern? Registrierte Asylbewerber zurückweisen? Für den Plan von Horst Seehofer fehlen der Bundespolizei sowohl die Beamten als auch die Mittel.

© Wolf Heider-Sawall/laif

Bamf: Aktenberge und Urlaubssperren

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stand schon früh vor dem Kollaps. Aber das lag weniger an der Ineffizienz der Behörde. Sondern an der Ignoranz der Regierung.

© Carmen Jaspersen/dpa

Bamf-Skandal: War Ulrike B. das Opfer einer Intrige?

Die ehemalige Leiterin des Bremer Bamf soll Kriminellen Schutz gewährt und mit dubiosen Anwälten gekungelt haben. Ist dieses Bild vollständig? Ihr Anwalt widerspricht.

© Elvis Barukcic/AFP/Getty Images

Balkanroute: Der neue, alte Weg

Eigentlich dachte Europa, die Balkanroute sei dicht. Doch erneut passieren Tausende diese Fluchtroute. Woher kommen sie? Und was geschieht mit ihnen?