© Nicole Sturz

Martin Klingst

Politischer Korrespondent der Chefredaktion, DIE ZEIT
Jurastudium in Freiburg, Genf, Hamburg. Assessorexamen. Wissenschaftlicher Mitarbeit am Institut für Internationale Angelegenheiten, Universität Hamburg. Journalist seit 1987: NDR, "Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt", DIE ZEIT. Ressortleiter Politik bei der ZEIT 1999–2007; USA-Korrespondent 2007–2014; seit Ende 2014 Politischer Korrespondent im Hauptstadtbüro in Berlin.

Transparenzhinweis

Mitglied in der Atlantik-Brücke e.V., im Stiftungsrat der SozDia Stiftung Berlin und im Kuratorium der Schüleraustauschorganisation Youth For Understanding

Meine wichtigsten Artikel

© Benjamin Beytekin/action press
Serie: Gewalt gegen Flüchtlinge

Gewalt gegen Flüchtlinge: Es brennt in Deutschland

Mehr als 200 Mal haben Täter in diesem Jahr Flüchtlingsheime angegriffen. Gefasst wurde kaum jemand. Wie kann das sein? Eine Recherche von ZEIT ONLINE und DIE ZEIT

© JOSE COLON/AFP/Getty Images

Melilla: Ist das die Grenze, die wir wollen?

Zäune, Natodraht, Bewegungsmelder: Marokko hindert Asylsuchende, die spanische Exklave Melilla und damit Europa zu erreichen. Auch mit fragwürdigen Mitteln. Die EU zahlt.

Weitere Artikel

© T. J. Kirkpatrick für DIE ZEIT

Neera Tanden: Ihr Rezept gegen Donald Trump

Neera Tanden zählt zu den einflussreichsten Frauen in Washington. Sie beschäftigt nur eine Frage: Wie kann man den US-Präsidenten schlagen?

© Carlos Barria/Reuters

Midterm Elections: Republikaner ohne Zukunft

Die US-Kongresswahlen sind vor allem für Donald Trumps parteiinterne Kritiker eine Niederlage. Die Republikaner werden ihrem Präsidenten nun noch stärker folgen.

Midterm Elections: Siegt der Hass?

Am Dienstag wählen die Amerikaner einen neuen Kongress, den Wahlkampf dominieren Gewalt und Hetze. Wenn die Demokraten jetzt nicht gewinnen, hat Trump vorerst freie Hand.

Fünf vor acht

Donald Trump: Kraft der Spaltung

Donald Trump zieht seine Macht aus der Spaltung der Gesellschaft. Auch die Migranten auf ihrem Weg durch Mexiko instrumentalisiert er, um Ängste zu schüren.