© Michael Heck

Simon Kerbusk

Redakteur im Ressort Wirtschaft, DIE ZEIT
Simon Kerbusk ist Redakteur im Ressort Wirtschaft der ZEIT. Zuvor leitete er fünf Jahre lang das Magazin ZEIT CAMPUS. Er studierte Biomedical Science an der Universität Marburg und Biomedicine and Society an der London School of Economics. Seit 2011 bei der ZEIT, zuvor freier Journalist.

Unistädte: Meine Uni, das kleine piefige Dorf

Gleiche Schuhe, gleiche Bücher, gleiche Meinung: Die Uni macht Studenten zu Konformisten. Ein Plädoyer gegen ungeschriebene Gesetze

© Guardian / Screenshot: ZEIT ONLINE

Polizeigewalt in den USA: Die Toten zählen

Wie oft tötet die Polizei? Die Behörden in den USA wissen das nicht. Deshalb sammelt der "Guardian" jetzt alle Fälle – und zählt allein für dieses Jahr bislang 470 Tote.

Jetzt reicht’s mal!

Die einzigen Menschen, die man noch ungestraft beschimpfen darf, sind Studenten. SIMON KERBUSK findet diese Pauschalkritik unerträglich. Eine Polemik

Generation Y: Wir stehen unter Druck

Als lässig und selbstbewusst beschrieb die ZEIT die "Generation Y". Von wegen, findet Simon Kerbusk. Existenzängste und großer Leistungsdruck begleiten den Jobeinstieg.