Stefan Koldehoff

Journalist
Stefan Koldehoff, geboren 1967, ist Kunstkritiker und Kunstmarktexperte. Er arbeitet als Redakteur des Deutschlandfunks in Köln und schreibt unter anderem für DIE ZEIT.
  • Artikel

Sotheby's Kunstmarkt: Versilbern und verölen

Mit dem Verkauf geerbter Kunstwerke bessern sich Großbritanniens Adelige die Kassen auf. Der Staat kann sein Vorkaufsrecht nur selten ausüben. Von Stefan Koldehoff

Kafka-Nachlass: Wem gehört Franz Kafka?

Mitte Juli wird ein Nachlassverwalter einen Schweizer Tresor öffnen. Dort sind die strittigen Manuskripte des Schriftstellers verwahrt. Von Stefan Koldehoff

Kunstmarkt: Zu blau für den Eingangsbereich

Die HypoVereinsbank lässt ein blaues Yves-Klein-Bild versteigern. Viele Banken trennen sich von ihren Kunstwerken – nicht nur aus Geldnot. Von Stefan Koldehoff

© Joel Saget/AFP/Getty Images

Fernsehen für Jugendliche: Frischfleisch für das ZDF

Ein Handy mit Videofunktion versprach eine Produktionsfirma Jugendlichen, die bei einer TV-Sendung mitmachen sollten. Wie das Fernsehen Kölner Schüler ködern wollte.

Der ZEIT-Museumsführer: Botschafter der Kultur

Das Kölner Völkerkundemuseum für Ostasiatische Kunst zeigt Arbeiten aus zwölf Jahrhunderten asiatischer Kultur, die anmutig im Raum verteilt wurden. Von Stefan Koldehoff

Gerhard Richter: Einzigartiges in Serie

Das Museum Folkwang zeigt Gerhard Richters Editionen. In geringer Auflage vervielfältigt, sind diese Werke ein dynamisches Sammelgebiet.