© ZEIT ONLINE

Giovanni di Lorenzo

Chefredakteur, DIE ZEIT
  • Artikel
© Marijan Murat/dpa

Sexueller Missbrauch: Glauben und Leiden

Nach der Aufdeckung Tausender Fälle von sexuellem Missbrauch hilft der katholischen Kirche nur noch maximale Transparenz. Die Geduld der Gläubigen ist erschöpft.

Bundesregierung: Sind sie noch zu retten?

Noch nie war eine Regierung nach 100 Tagen im Amt schon so zerstritten. Es geht nicht nur um die Flüchtlinge – auf dem Spiel steht das Vertrauen in unser System.

© Alessandro Bianchi/Reuters

Italien: Bizarre Pioniere

Italien war schon oft Vorreiter für desaströse Modelle, die später weltweit wucherten. Trotzdem wäre pauschale Kritik an der kommenden Regierung jetzt falsch.

© Beata Zawrzel/NurPhoto/Getty Images

Antisemitismus: Ächtung hilft

Judenfeindliche Provokationen und Attacken dürfen nicht mehr durchgehen, egal, von wem sie kommen. Unsere Gesellschaft muss zeigen, dass sie Antisemitismus nicht duldet.