Herbert Lackner

Autor
Lackner ist Journalist in Wien. Er war Chefredakteur der Zeitschrift "Profil".
  • Artikel
© Stefan Wermuth/​Bloomberg/​Getty Images

Österreich: Geheimoperation Reisswolf

Österreichs Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz ließ wohl fünf Festplatten schreddern. Was darauf war, ist unbekannt, aber womöglich enthielten sie Material zur Ibiza-Affäre.

© JP Black/​LightRocket/​Getty Images

Österreich: Zwangspause für den Überflieger

Koalition zerbrochen, Regierung gestürzt, der Bundeskanzler abgewählt: Österreich steckt in der schwersten Krise seit 1945. Jetzt hängt alles vom Bundespräsidenten ab.

© Khaled Desouki/​AFP/​Getty Images

Sebastian Kurz: Wundersam wandelbar

Plötzlich gibt es keinen entschlosseneren Gegner der teils rechtsradikalen FPÖ als Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz. Dabei war man sich doch so ähnlich geworden.

© Michael Gruber/​AP/​dpa

FPÖ-Affäre: "So sind wir nicht"

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen wünscht sich nach dem Ibiza-Video einen "Neuaufbau des Vertrauens in die Politik". Aber wie kann der aussehen?

© Dieter Nagl/​AFP/​Getty Images

Jörg Haider: Der Rest ist Schweigen

Vor zehn Jahren raste Jörg Haider in den Tod. In seinem Land hinterließ er ein finanzielles Trümmerfeld, sein politischer Stil triumphiert heute in ganz Europa.

Wiener Schrebergärten: Blaue Oasen

Die Wiener Schrebergärten werden zunehmend FPÖ-Enklaven in rotem Umland. Sie kapseln sich ab, man bleibt unter sich. Eine kleine Welt, in der die große ihre Probe hält?

© Keystone/​Getty Images

"Der Austro-Porsche": Auf großer Fahrt

Zwei ältere Herren wollten in den siebziger Jahren Autofabrikanten werden. Einer davon war Bruno Kreisky.

© Dominic Ebenbichler/​Reuters

Sebastian Kurz: Der Populismus-Automat

Kurz' Kampagne in drei Worten: Migranten sind schuld. Der Wahlsieger zeigt, wie es aussieht, wenn eine christlich-soziale Partei die Rolle der Rechten übernimmt.