Julia Leininger

Julia Leiniger leitet am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik die Abteilung "Governance, Staatlichkeit, Sicherheit".
  • Artikel
© Carsten Luther

Migration: Weg mit diesem Afrikabild!

All das Elend in Afrika, da bleibt ja nur die Flucht nach Europa – für solchen Afro-Pessimismus gibt es keinen Grund. Trotzdem ist eine kluge Entwicklungspolitik wichtig.

© Alfonso di Vincenzo/​AFP/​Getty Images

Entwicklungspolitik: Nur gute Lebensbedingungen halten von Flucht ab

Wie auf steigende Flüchtlingszahlen und Tausende Tote im Mittelmeer reagieren? Die Fluchtursachen in den Herkunftsländern lassen sich bekämpfen – wenn auch nicht überall.

© LIONEL BONAVENTURE/​AFP/​Getty Images

Arabische Umbrüche: Islam unter Verdacht

Religiöse Parteien haben den Ruf, demokratiefeindlich zu sein. Doch eine strikte Trennung zwischen Staat und Religion gibt es in auch in etablierten Demokratien nicht.

© Reuters

Kony 2012: Ein Film mit verzerrtem Afrikabild

Die Online-Kampagne gegen den ugandischen Kriegsverbrecher Kony ist fehlerhaft – und gefährlich. Am Freitag ist weltweiter Aktionstag der Kampagne. Von J. Leininger