Anton Maegerle

Journalist und Fachmann für Rechtsextremismus
  • Artikel

Walter Lübcke: Drehbuch für ein Attentat

Folgte der Mann, der Walter Lübcke erschossen haben soll, den Anweisungen einer Neonazi-Organisation? Das klingt plausibel, erwiesen ist es aber nicht.

© Horst Pfeiffer/​dpa

Fall Walter Lübcke: Ein Geständnis, viele offene Fragen

Ermordete Stephan E. Walter Lübcke allein, wie er selbst behauptet? Die Ermittler bleiben skeptisch. Sie prüfen, ob E. Teil einer rechtsterroristischen Gruppe war.

© Swen Pförtner/​dpa, Hartenfelser/​imago images

Walter Lübcke: Die Tat eines rechtsextremen Einzeltäters?

Stephan E. war NPD-Mitglied, saß im Gefängnis und hat eine Asylunterkunft attackiert. Nun wird er verdächtigt, den CDU-Politiker Walter Lübcke ermordet zu haben. Allein?