Bernadette Mittermeier

Freie Autorin für ZEIT Campus ONLINE
Ich habe in Jena Politikwissenschaft und Germanistische Literaturwissenschaft studiert, die meiste Zeit aber mit der Unizeitung "Akrützel" verbracht und mich dort als Chefredakteurin ausgetobt. Meine ersten Artikel habe ich bei der "Mittelbayerischen Zeitung" in Regensburg veröffentlicht, damals noch über typische Praktikantenthemen wie investigative Recherchen im Bridge-Club. Weitere Stationen waren die "Hermannstädter Zeitung" in Rumänien und die "Thüringer Landeszeitung".
  • Artikel
© Bernadette Mittermeier für ZEIT Campus ONLINE
Serie: Jung und links

Die Linke in Bayern: 1,4 Prozent Hoffnung

Marius Brey wollte nach dem Abi nur weg aus seiner Heimat, wo die CSU das Sagen hat. Jetzt ist er zurück: Er will in den Landtag – für die Linke. Hat er eine Chance?

© Amna Franzke für ZEIT Campus ONLINE

Landtagswahl: "Ja, dann kommt halt die CSU mit der AfD an die Macht"

Fünf bayerische Linke sprechen darüber, warum Bier und Revolution in Bayern so nah beieinander liegen, was Heimat für sie bedeutet und wie man mit Dialekt provoziert.

©privat

Großfamilien: Bloß nicht assi aussehen

Zu dumm, um ein Kondom zu verwenden – das hören Großfamilien in Deutschland ständig. Ich habe vier Geschwister – und erlebt, was diese Vorurteile mit Familien machen.

© privat

Bayern: "Ned mei Horst"

Bayern, das ist Seehofer? Nicht für Jörg Brühmann. Der Heimatminister vertrete nicht seine Heimat, sagt er. Bayern habe einen anarchischen Charakter.