Conrad Mattern

  • Artikel

Bankenkrise: Geithners Dilemma

Die amerikanische Regierung will die Ergebnisse des Stresstests für die Banken veröffentlichen, um die Märkte zu beruhigen. Das dürfte schwer werden.

© Chip Somodevilla/Getty Images

US-Rettungspläne: Die Fed ist die "Bad Bank"

US-Finanzminister Timothy Geithner will die Banken von faulen Krediten befreien. Doch genau das tut die Notenbank bereits - bislang ohne rechte Wirkung.

© Spencer Platt/Getty Images

Konjunktur: Zarte Hoffnungszeichen an der Börse

Die Hinweise auf ein Ende der Rezession verdichten sich. Das stimmt die Aktionäre optimistisch. Die schlechte Nachricht: Auch die Zeit sinkender Preise ist bald vorüber.

Konjunktur: Eine Korrektur, mehr nicht

Schlechte Konjunkturdaten drücken derzeit in den USA die Kurse. Doch es bleibt dabei: Der Aufschwung steht kurz bevor, sagt das Börs-o-Meter.

Börse: Die Aktienkurse werden weiter steigen

Beflügelt von der Hoffnung auf ein Ende der Rezession erreicht der Dax neue Höhen, obwohl noch viele Anleger der Börse fernbleiben. Mit ihnen könnte er noch höher steigen

Aktienmärkte: Die Vernunft ist weg

Schnäppchenjäger treiben die Kurse von Dax und Dow Jones in schwindelerregende Höhen. Das erinnert an die Dot-Com-Blase, schreibt Conrad Mattern im Börs-O-Meter.

© Scott Olson/Getty Images

Devisen: Keine Alternative zum schwachen Dollar

Der Dollarkurs sinkt - schlecht für europäische Aktionäre und Exporteure. Eine neue Leitwährung ist nicht in Sicht, schreibt das Börs-o-Meter.