Günter Metken

  • Artikel

Ausstellung in Colmar zum 500. Todestag von Martin Schongauer : Der "schöne Martin"

Mit dem Werk von Martin Schongauer (um 1450 bis 1491) ist in Colmar eine Kostbarkeit zu besichtigen: fast alle 116 bekannten Kupferstiche, oft in verschiedenem Zustand, an die fünfzig Zeichnungen, meist eigenhändig oder aus dem nächsten Umkreis, dazu die Reste des malerischen Werks in der Dominikanerkirche Maria im Rosenhag und im Museum Unterlinden selbst, das die Ausstellung ausrichtet.