Jan Molitor

  • Artikel

Saure Heringe und süßer Tee

Der "Slogan" – glaube ich – fehlt, das Schlagwort. Sonst wüßte man, daß Hering nicht gleich Hering ist. Der Herr Direktor meinte zwar, der Ausdruck "Logger-Hering" hätte sich durchgesetzt.

Die kleine City der großen Stadt

Anmerkung: Daß der Gesamtkomplex der Stadt Essen heute 630 000 Einwohner zählt, tut nichts zur Sache. Der Stadtkern ist es, um den es sich hier handelt: das alte Essen rund um die Münsterkirche, das heuer sein 1100jähriges Bestehen feiert.

Zweifel um den norddeutschen Fasching

Die Konditorei des Herrn Przibill in Hamburg ist ein Ort, in dem die Musen nicht nur über Cremeschnittchen, Nußtörtchen, über "Berlinern", "Kopenhagenern" und Mohrenköpfen schweben.

Da sieht man, wie die Deutschen leben...

Daß die Pracht und Fülle vieler großstädtischen Geschäftsanlagen, der Luxus mancher Autos in den Straßen wiedererstandener Stadtviertel, die Reichhaltigkeit der Speise- und Getränkekarten in gewissen Tempeln der Gastronomie über viel westdeutsche Not hinwegtäuschen, ist oft gesagt worden.

Geheimnisse zu verkaufen...

Eines muß man vorab betonen: In autoritären Staaten vertuscht man Schiebungen, Bestechungsaffären, Skandale jeder Art, auf daß die Regierung und die Führer der allmächtigen Partei nicht vor allem Volk blamiert werden, worauf die giftigen Blüten in der Verborgenheit desto üppiger gedeihen.

Zuviel Aufmerksamkeit für ein Freikorps

Nachdem der Bundeskanzler in einer Rundfunkansprache dem in Hamburg gegründeten "Freikorps Deutschland" attestiert hatte, es wolle das alte Programm der NSDAP wieder beleben, sagte eine Meldung von Associated Press, daß man in Bonner Regierungskreisen diese rechtsradikale Organisation "mit größter Aufmerksamkeit und wachsender Besorgnis beobachte Unser Berichterstatter war Zeuge einer "Pressekonferenz", die die Führer des "Freikorps" zuvor einberufen hatten.

Die letzten Königsberger kamen...

In der Bundesrepublik sind kleine Gruppen von Ostpreußen eingetroffen, die nach Kriegsende in ihrer Heimat geblieben waren und später nach Litauen flüchteten.

Nächste Seite