Kai Michel

  • Artikel
© Abb.: Lucas Cranach (der Ältere)

Archäologie: Der Müll des Reformators

Archäologen haben sich durch die Abfälle der Familie Luther gewühlt und fanden heraus: Er stammt nicht, wie er behauptete, aus armen Verhältnissen – im Gegenteil.

Astronomie: Vom Logos zum Mythos

Als geniales astronomisches Instrument wurde die Himmelsscheibe von Nebra konstruiert. Nun kann jeder im Museum in Halle das Fundstück selber deuten.

Chemie: Chemie der Crema

Viele Menschen haben Angst vor der Chemie, genießen aber täglich deren Früchte. Klaus Roth hilft mit spannenden Experimenten, dieses gespaltene Verhältnis zu überbrücken.

Archäologie: Geburt einer Metropole

Gerade hat Berlin seine Gründung vor 770 Jahren gefeiert. Jetzt beweisen Archäologen: Die Stadt ist ein halbes Jahrhundert älter.

Ausstellung: Leichen im Keller

In Mannheim begegnen sich beim größten Mumientreffen aller Zeiten gut erhaltene Tote aus der ganzen Welt.

Menschheit: Hightech aus der Steinzeit

Ötzi hatte eine raffinierte Ausrüstung. Forscher rätseln, was genau er damit anstellte. Dreizehn Freiwillige wagten jetzt den Selbstversuch.