Kristina Maidt-Zinke

  • Artikel

Uwe Timm: Gefühle gab es damals kostenlos

Wiedersehen in Anklam: Uwe Timm liefert in seiner Novelle "Freitisch" ein Stückchen Mentalitätsgeschichte der Bundesrepublik. Von Kristina Maidt-Zinke

© Wallstein Verlag

Roman von Dea Loher: Doku-Fiction aus dem Tessin

Der Tod und das Auto: Dea Loher erzählt in ihrem eigenwilligen Romandebüt "Bugatti taucht auf" von Mord, Trauer und Familiengeschichte. Von K. Maidt-Zinke

© S. Fischer

Roman: Die Fabrikation des Gefühls

Richard Powers Zeitgeistroman über die gentechnische Verbesserung der menschlichen Seele. Von Kristina Maidt-Zinke

© madochab / photocase.com

Roman von Michael Scharang: Privilegien des Alterns

Durch Seen und Wüsten, über Berge und Ozeane: Michael Scharangs jugendlicher Roman "Komödie des Alterns" erzählt mit sanfter Ironie die Geschichte einer Freundschaft.

Bernhard Schlink: Ein leichter Zeitvertreib

Bernhard Schlink bleibt in seinem neuen Roman "Sommerlügen" ein Meister der leichten, gut gemachten Unterhaltung. Kunst ist das nicht, doch wer will ihm das vorhalten?

© Hanser Verlag

Sibylle Berg: Die Sehnsucht nach dem Guten

Ihr niedlichstes Buch: Sibylle Bergs neuer Roman ist ein Plädoyer für mehr Gleichmut in der Liebe und mehr Anspruchslosigkeit im Leben.