Maria Mast

Freie Autorin bei ZEIT ONLINE
Geboren 1987. Studierte Germanistik und Romanistik in Heidelberg, Barcelona, Salamanca. Schließt aktuell ihre Promotion in Linguistik ab: über Kulturspezifika, die sich in Sprache äußern, sowie Wissenskulturen im Kontext von Beruf und Alltag. Mag: Gesellschaft und Wissenschaft, den Schwarzwald und Zugvögel. Seit einer Hospitanz im Ressort Wissen/Digital schreibt sie als freie Autorin für ZEIT ONLINE.

Transparenzhinweis

Maria Mast ist derzeit im PR- und Organisationsteam für die jährliche Falling-Walls-Konferenz tätig.

  • Artikel
© Kevin Frayer/Getty Images

Climate Change: If climate scientists ruled the world

Abandon cars, reforest woodland, eat more veggies – what must humankind do immediately to stop global warming? This is what nine leading researchers told ZEIT ONLINE.

© Dan Kitwood/Getty Images; Arthur Perset/plainpicture

Plastik im Meer: Die größte Müllkippe der Welt ist gut versteckt

Plastikinseln, größer als viele Länder, sollen im Meer treiben. Ein falsches Bild. Es ist schlimmer: Unser Plastikmüll ist überall, selbst in der Tiefsee und der Arktis.

© Samuel Mambo/Reuters

Kongo: Ebola, schon wieder

Eine Woche lang hatte der Kongo Ruhe vor Ebola. Nun gibt es wieder einen Ausbruch. Das tödliche Virus trifft ein Krisengebiet im Osten. Ein besonderer Grund zur Sorge?