Matthias Matussek

Freier Journalist & Autor
Matthias Matussek, 63, war für den "Spiegel" unter anderem Sonderkorrespondent in Ost-Berlin und Büroleiter in New York, Rio und London, später leitete er das Kultur-Ressort. "Die Welt", zu der er als Kolumnist gewechselt war, verließ er 2015 im Streit wegen einer Äußerung auf Facebook zu den Anschlägen in Paris.
  • Artikel
© privat

68er: Wie ich von links nach rechts gelangte

Früher Marxist, jetzt Sympathisant der Identitären – und ich bin mir dennoch treu geblieben. Über meine Erfahrung mit den 68ern und die Wandlung zum heutigen Matussek