© Privat

Paul Middelhoff

Autor im Ressort Investigativ, DIE ZEIT
Studium der Politik und Journalistik in Eichstätt und Washington. Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Gearbeitet für "Spiegel", "stern" und "Tagesspiegel". Immer wieder aus den USA.
  • Artikel
© Vincent Kessler/Reuters

"Revolution Chemnitz": Zum Umsturz bereit

In Chats planten acht mutmaßliche Rechtsterroristen aus Sachsen Mordanschläge. Den NSU bezeichneten sie als "Kindergartenvorschulgruppe". Wie ernsthaft waren die Pläne?

© Johnathon Kelso für DIE ZEIT

High School in Alabama: What Happened To You Guys?

A former German exchange student returns to the city where he attended high school a decade earlier. What he finds is a microcosm of the problems facing America.

© Michael Meißner für DIE ZEIT

Rechtspopulismus: Wie groß kann die AfD noch werden?

Erstmals rangiert eine rechtspopulistische Partei in bundesweiten Umfragen auf Platz zwei. Ist die AfD auf dem Weg zur Volkspartei?

© Sandra Calligaro / PinK / Agentur Focus für DIE ZEIT

Asylpolitik: Seehofers 69

Am 69. Geburtstag von Horst Seehofer wurden 69 Flüchtlinge abgeschoben. Viele Leser interessierte, was aus ihnen wurde. Wir präsentieren Ihnen die Geschichte noch einmal.

© Kornel Stadler für DIE ZEIT

Rechtsextremismus: Die Deutungsschlacht

Nach Chemnitz: Ein irrlichternder Verfassungsschutzpräsident, sein hilfloser Vorgesetzter und eine Kanzlerin mit schwindender Macht. Und die Rechte gewinnt an Zustimmung.

© imago stock&people

Asylbewerber: Aktionismus statt Sorgfalt

Horst Seehofer gibt den entschlossenen Grenzschützer und Chef-Abschieber. Bleibt dabei der Rechtsstaat auf der Strecke?