Wolfram Nickel

  • Artikel
© Hersteller

Oldtimer: Der Audi hinterm Vorhang

Gegen den Willen des VW-Mutterkonzerns entstand vor 50 Jahren der Audi 100. Ein ehemaliger Daimler-Ingenieur befreite damit Ingolstadt vom Schicksal einer Käfer-Fabrik.

© Hersteller

Volvo: Sicherheit will verführerisch verpackt sein

Schon der Urvater aller Volvos von 1927 gilt als Meilenstein der Sicherheitstechnik – war aber ein Flop. Die Schweden lernten: Ansprechend soll ein Auto schon aussehen.

© Hersteller

Opel Commodore: Der machte Opel zur Nummer eins

Der Commodore war eigentlich nur ein chromverzierter Opel Rekord mit Sechszylinder. Dank guter Fahrleistungen bei kleinem Preis düpierte das Modell die Konkurrenz.

© Hersteller

Fiat 124 Spider: Sehnsucht nach Italianità

Der Fiat 124 Spider ist so italienisch wie das Dolce Vita unter südlicher Sonne. Vor 50 Jahren kam das Cabrio, das den Alfa-Konkurrenten alt aussehen ließ, auf den Markt.

© Hersteller

80 Jahre Toyota: Gut kopiert ist halb gewonnen

Vor 80 Jahren stellte Toyota sein erstes Modell vor. Es war, wie der legendäre Land Cruiser, zunächst eine Kopie. Wie die Marke zum weltgrößten Autohersteller aufstieg

© Hersteller

Oldtimer: Stuttgarter Festung

Die Mercedes-Baureihe W 123 wurde ab 1975 mit bürgerlicher Optik und hoher Zuverlässigkeit zum Bestseller. Heute sind die Chrom-Schlitten die zweithäufigsten Oldtimer.

© Hersteller

Kleinwagen Ypsilon: Lancias letztes Kleinod

Der Ypsilon, Inbegriff des italienischen Fashion-Cityflitzers, feiert seinen 30. Geburtstag. Ausgerechnet zum Jubiläum steht er jetzt für das langsame Aus von Lancia.

© Hersteller

Jaguar: Coventrys Raubkatze

Jaguar zählt mit seinen schicken Wagen zu den Kronjuwelen der britischen Automobilindustrie. Vor 80 Jahren verwendete der Gründer erstmals das Logo mit der Großkatze.